Unser “Übergangsbüro”

Unser “Übergangsbüro”

Ein Wasserschaden in unserem Büro – verursacht durch ein undichtes Rohr in der Wohnung über unseren Räumen – hat uns Ende Januar etwas aus der Bahn geworfen. Da wir umgehend den vorderen Bereich räumen mussten, war schnelle Hilfe gefragt.

Blick in unsere Decke… ein Wasserschaden, der offensichtlich schon länger auf seine Entdeckung gewartet hat.

Dabei hatten wir riesiges Glück im Unglück: Kurzfristig konnten wir direkt gegenüber von unserem Büro die Räume einer seit einiger Zeit leerstehenden Bäckerei anmieten. Innerhalb von einer Woche mussten wir unser Büro ausräumen und in unser neues “Übergangsbüro” umziehen.

Sobald wir das Licht angeschaltet hatten, kamen auch schon die ersten Passanten, die auf der Suche nach frischen Backwaren hoffnungsvoll unser Büro besuchten. Eine Richtigstellung von Radio1 und die schnelle Beschriftung der Scheiben durch contactdesign haben dann allerdings relativ schnell dazu beigetragen, dass unser “Sprachencafé” als ASCO erkennbar wurde.

Mittlerweile fühlen wir uns richtig wohl – zwar müssen wir immer noch ein bisschen improvisieren und es funktioniert immer noch nicht alles immer zu 100% – wir sind aber froh und dankbar, dass wir hier eine Bleibe gefunden haben und hoffen, dass wir bald wieder in “unser” Büro zurückkehren können. Die aktuellen Schätzungen gehen von einer Sanierungszeit von 6 Monaten aus… In der Zwischenzeit freuen wir uns über Besuch in unserem “Sprachencafé”/”Übergangsbüro” und nehmen es mit Humor 🙂

PS: Ein RIESENgroßes Dankeschön an alle, die uns geholfen haben – allen voran Erik Dietzel von der Firma Wurzelwerk Haus- und Gartenservice für die Entsorgung der Trümmer und die Auf- und Abbauarbeiten der Möbel und Regale, die mit umziehen mussten – und allen Kunden und Kollegen, die viel Geduld und Verständnis in der etwas holperigen Umzugswoche gezeigt haben und uns mit guter Laune (und teils tatkräftiger Hilfe) unterstützt haben.