Aktuelles / News – Page 2 – ASCO Coburg
 
Life after ASCO: Mr. Angermann #classof1953

Aktuelles / News

Life after ASCO: Mr. Angermann #classof1953

66 Jahre nach seinem Abschluss besucht ein Absolvent des ersten Jahrgangs seine alte Schule “Ich bin immer zum Vokabellernen durch den Hofgarten gelaufen.” Mr. Angermann steht vor der Klasse, die erst vorgestern die Ausbildung an der ASCO begonnen hat. “Damals war ich der einzige Junge – ich war der erste Absolvent der ASCO.” Im Jahr

Read More...

Life after ASCO: 10 Fragen an Julia Grune #classof2002

Aus Kronach über Coburg nach München, Spanien und zurück nach München. Julia hat seit ihrem Abschluss als Fremdsprachenkorrespondentin an der ASCO schon einiges erlebt. 1. Wo bist du gerade?  Seit 2006 lebe und arbeite ich in München. 2. Was genau machst du dort?  Ich arbeite als Partnerassistentin bei einer internationalen Unternehmensberatung. 3. Wie gefällt es

Read More...

#classof1994 – back to school, 25 Jahre danach

25 Jahre nach ihrem Abschluss an der ASCO trafen sich am vergangenen Samstagnachmittag Absolventinnen des Abschlussjahrgangs von 1994 in der ASCO. Unter anderem aus Nürnberg, Frankfurt, Würzburg und Berlin waren sie zum Klassentreffen nach Coburg gereist. Schnell war die alte Vertrautheit wieder da, Namen und Gesichter abgeglichen, Erinnerungen ausgetauscht. Vor der Schule im “Rauchereck”, beim

Read More...

Life after ASCO: 10 Fragen an Vanessa Trautmann #classof2017

Vanessa kam aus Thüringen nach Coburg und hat 2017 an der ASCO ihre Ausbildung als Fremdsprachenkorrespondentin abgeschlossen. Seither arbeitet sie in einer Firma im Kreis Kronach.  1. Wo bist du gerade? Ich lebe momentan in Sonneberg und arbeite seit Oktober 2017 bei der Firma Heinz-Glas in Kleintettau, welche auf die Herstellung und Veredelung von Parfumflakons

Read More...

Life after ASCO – 11 Fragen an: Verena Götz #classof2011

Verena hat 2011 an der ASCO ihre Ausbildung als Fremdsprachenkorrespondentin abgeschlossen. In ihrem Job als Flugbegleiterin sieht sie die Welt und nutzt täglich ihre Sprachkenntnisse.  1. Wo bist du gerade?   Ich bin gerade in einem kleinen Dorf im Landkreis Erding. 2. Was genau machst du dort?  Ich lebe hier und arbeite als Flugbegleiterin für die

Read More...

Unser “Übergangsbüro”

Ein Wasserschaden in unserem Büro – verursacht durch ein undichtes Rohr in der Wohnung über unseren Räumen – hat uns Ende Januar etwas aus der Bahn geworfen. Da wir umgehend den vorderen Bereich räumen mussten, war schnelle Hilfe gefragt. Dabei hatten wir riesiges Glück im Unglück: Kurzfristig konnten wir direkt gegenüber von unserem Büro die

Read More...

Neue Studie zur Weiterbildung: Arbeitnehmer wollen lernen

Laut einer Studie des Infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft im Auftrag der Wochenzeitung “Die Zeit” wünschen sich fast drei Viertel der deutschen Arbeitnehmer von ihren Vorgesetzten mehr Unterstützung bei der Fort- und Weiterbildung. 74 Prozent der Befragten halten es demnach für wichtig, “Vorgesetzte zu haben, die einen unterstützen, sich weiter zu entwickeln”. In der Altersgruppe der 25-

Read More...

Life after ASCO: Bachelor-Studium in England – Lena und Frank erzählen

Lena und Frank haben beide nach dem Abschluss als Fremdsprachenkorrespondenten an der ASCO das einjährige Aufbaustudium an der Partneruniversität der ASCO in England erfolgreich abgeschlossen. Frank hat als Abiturient an der ASCO die „verkürzte“ einjährige Ausbildung absolviert und konnte so in zwei Jahren seinen Berufsabschluss und seinen Uni-Abschluss machen. Lena arbeitete nach der Ausbildung in

Read More...

Neue Öffnungszeiten unseres Büros

Ab sofort ist unser Büro im Steinweg 32 (hinter unserem Schulhaus) von montags bis donnerstags von 08:00 bis 17:00 Uhr und am Freitag von 08:00 bis 14:00 Uhr bzw. nach Vereinbarung geöffnet. Die Annahmezeiten für Übersetzungen sind unverändert montags bis freitags von 11:00 bis 14:00 Uhr. Abweichende Termine können naürlich jederzeit vereinbart werden. Unsere Buchhaltung

Read More...

#TeamDay 2017

Zum Beginn des neuen Schuljahres 2017/2018 gab es einen #TeamDay – an verschiedenen Stationen mussten sich Teams, die aus Schülern des 1. und 3. Semesters zusammengestellt waren, unterschiedlichsten Herausforderungen stellen. Vom Marshmallow-Turm, der mit Hilfe roher Spaghetti gebaut wurde bis zum menschlichen Knoten meisterten unsere Teams die verrücktesten Aufgaben. Strategie, Teamfähigkeit, Kommunikation und Humor brauchte

Read More...