Übersetzungen

Übersetzungen

Die ASCO ist Oberfrankens ältestes Übersetzungsbüro – gegründet 1947 als Sprachendienst Erich und Ursula Schmidt. Seither hat sich viel geändert – CAT-Tools (computergestützte Übersetzungen), Terminologiemanagement und die Abwicklung per Mail sorgen für schnellere und bessere Übersetzungen als je zuvor. Doch auch heute entscheidet nicht der Computer, sondern der Übersetzer, der ihn bedient, über die Qualität der Übersetzung.

Wir bieten Fachübersetzungen in den folgenden Fachgebieten an:

  • Recht und Urkunden
    z. B. Verträge, Akten, Urkunden, Zeugnisse, Geburtsurkunden, Eheurkunden, Sterbeurkunden, Handelsregisterauszüge (selbstverständlich auch mit Beglaubigung)
  • Industrie und Technik
    z. B. Handbücher, Produktbeschreibungen, Bedienungsanleitungen, Schulungsunterlagen
  • Medizin
    z. B. Arztbriefe, Testergebnisse, Packungsbeilagen, Fachliteratur, Gutachten
  • private und geschäftliche Korrespondenz
    z. B. Briefe, Lebensläufe, Bewerbungsunterlagen
  • u. v. m.

Nichts für Sie dabei? Sprechen Sie uns bitte an. Gerne finden wir eine geeignete Lösung für Ihr Projekt.

Wir bieten Ihnen die gesamte Projektierung aus einer Hand. Sie haben einen Ansprechpartner für alle Texte und Sprachen. Dies spart für Sie Zeit und Geld.

Den Preis für Ihren Text erfragen Sie bitte per E-Mail. Gerne erstellen wir ein unverbindliches Angebot. Der Preis richtet sich nach dem Schwierigkeitsgrad des Textes und der Lieferzeit. Senden Sie uns dazu Ihren Text an: uebersetzungen@asco-gruppe.de. Sollten Sie zur genauen Vorgehensweise Fragen haben, können Sie sich gerne direkt telefonisch an uns wenden.

Unser Geschäftsführer Matthias Schmidt-Curio, DipTrans, MCIL, CL, ist Chartered Linguist und Übersetzer für die englische Sprache mit den Schwerpunkten juristische Übersetzungen sowie Marketing und PR. Er ist Mitglied in den Berufsverbänden BDÜ (Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer Landesverband Bayern e.V.), DVÜD e.V. (Deutscher Verband der freien Übersetzer und Dolmetscher e.V.), IAPTI (International Association of Professional Translators and Interpreters) und dem Chartered Institute of Linguists UK (CIOL). Für andere Sprachen und Fachgebiete verfügen wir über ein hervorragendes Netzwerk ausgesuchter erfahrener und professioneller Übersetzer, mit denen wir seit vielen Jahren zusammenarbeiten.

Unsere leitende Projektmanagerin Marion Roth ist staatlich geprüfte und gerichtlich beeidigte Übersetzerin für die englische Sprache und ebenfalls Mitglied im Berufsverband BDÜ (Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer Landesverband Bayern e.V.). Sie arbeitete bereits als Projektmanagerin für Übersetzungen bei einem internationalen Großkonzern und als selbständige Übersetzerin – sie kennt das “Business” von allen Seiten und ist Ihre kompetente Ansprechpartnerin auch für umfangreiche Übersetzungsprojekte. Als Trados-Expertin berät sie Sie auch gerne über die Vorteile, die Sie sowohl finanziell als auch terminologisch durch die Nutzung moderner Übersetzungstools wie SDL Trados Studio haben können.

Unsere Übersetzer

Jeder unserer Übersetzer übersetzt in seine Muttersprache (Zielsprachenprinzip), häufig setzen wir auch zweisprachige Übersetzerteams ein, um sowohl terminologische als auch idiomatische Korrektheit zu gewährleisten. Darüber hinaus arbeiten unsere Übersetzer stets in ihren Fachgebieten. Das spart Recherchezeit und sichert formal und zielgruppenspezifisch perfekt passende Übersetzungen.

Fachübersetzungen

Texte, die in einem bearbeitbaren Format vorliegen, können wir mithilfe unseres Translation-Memory-Systems übersetzen. Dabei werden Übersetzungen in einem eigens für Sie angelegten Übersetzungsspeicher standardmäßig hinterlegt und stehen bei Folgeaufträgen wieder zur Verfügung. Dadurch können Sie sich langfristig Kosten sparen und konsistente Übersetzungen – sowohl textintern als auch textübergreifend – werden ermöglicht. Außerdem können wir mittels Translation-Memory-System das Layout im Zieltext weitestgehend beibehalten.

Folgende Formate können wir in unserem Translation-Memory-System übersetzen:

  • alle gängigen Office-Formate
  • .idml, .indd
  • .xml, .html

Mitunter erhalten wir auch Anfragen für die Übersetzung von PDF-Dateien. Diese können als bearbeitbare oder nicht bearbeitbare Dateien vorliegen und Hürden für die Bearbeitung im Translation-Memory-System darstellen.

Nicht bearbeitbare PDF-Dateien sind in der Regel Scans, wobei der darin enthaltene Text nicht ausgewählt werden kann. Je nach Qualität der Scans können diese mithilfe einer Texterkennungssoftware (OCR) für die anschließende Bearbeitung im Translation-Memory-System vorbereitet werden.

Bearbeitbare PDF-Dateien sind hingegen solche, die aus einer Anwendung heraus konvertiert und exportiert wurden, um diese Dateien von einer Anwendung zur anderen transportieren zu können, ohne Verluste am Layout zu erleiden. Diese Dateien können in der Regel zurück in ein bearbeitbares Format konvertiert werden.

Beiden Arten von PDF-Dateien gemeinsam ist, dass die Umwandlung in ein bearbeitbares Format zu Problemen bei der Übersetzung führen kann. Nach der Aufbereitung sehen die Inhalte zwar zunächst gut aus. Bei der Übersetzung kann es jedoch dazu führen, dass aufgrund der Aufbereitung und sprachspezifischen Längenunterschiede Absätze „springen“ sowie Formatierungen und Bilder verrutschen. Somit kann die Übersetzung dem Ausgangstext häufig nicht mehr zugeordnet werden. Wir empfehlen daher zunächst zu prüfen, ob die zu übersetzenden PDF-Dateien auch in dem Format, aus dem diese erstellt wurden, zur Verfügung stehen.

Sollten Ihnen diese Dateien nicht zur Verfügung stehen, können wir die Übersetzung ohne Layout zusenden und bei Bedarf eine bilinguale Datei bereitstellen, sodass Sie den Ausgangstext dem übersetzten Zieltext zuordnen können.

Selbstverständlich übersetzen wir auch weiterhin Dateien, die sich aufgrund ihres Formats nicht im Translation-Memory-System bearbeiten lassen.

Beglaubigte Übersetzungen

Für Behörden und “offizielle” Anlässe können Sie auch beglaubigte Übersetzungen anfertigen lassen. Hierfür sind unsere gerichtlich bestellten und beeidigten Übersetzer qualifiziert und befugt. Bitte beachten Sie, dass ausländische Urkunden zur Verwendung im Zielland neben der beglaubigten Übersetzung vor und nach der Übersetzung häufig noch weitere Beglaubigungsschritte durchlaufen müssen. Verbindliche Informationen darüber, welche Formalien Ihre ausländische Urkunde und deren Übersetzung zur Verwendung im Zielland erfüllen muss, erhalten Sie von der Stelle, bei der die Urkunde vorgelegt werden soll.

Servicezeiten Übersetzungen

Für Übersetzungsanfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Sollten Sie Originale von Urkunden persönlich bei uns im Büro vorlegen müssen, so werden diese montags bis freitags im Zeitraum von 11-14 Uhr oder nach vorheriger Vereinbarung angenommen.

Wichtig: Außerhalb dieser Zeiten ist eine persönliche Annahme von Urkunden in unserem Büro aus organisatorischen Gründen leider nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Sie können das Dokument allerdings gerne vorab per E-Mail schicken: uebersetzungen@asco-gruppe.de